Reinhard Grohmann, Vater von sechs Kindern und gelernter Krankenpfleger, leitet als Dipl.-Theologe das pädagogische Team  der CVJM-Familienarbeit. Als Elterntrainer ist er mitverantwortlich für die Unterstützung von Müttern und Vätern, damit sie ihre Erziehungsverantwortung besser wahrnehmen können. Seit mehreren Jahren bietet er die Durchführung von Mediationen an. Die Weiterbildung von Fachkräften in der sozialen Arbeit ist ein weiteres wachsenden Tätigkeitsfeld. Gern reist er durch das Land und unterstützt Teams in Kitas, Schulen und Kirchengemeinden auf der Suche nach Ideen und Lösungen für ihre Herausforderungen – besonders mit Themen zu einer gelingenden Kommunikation im Team, in beruflichen Kontexten und mit Eltern. Eines seiner Steckenpferde ist das Training im Kurzgespräch und das Stellen guter Fragen.

Ehrenamtlich ist er Prädikant der ev. Bartholomäusgemeinde Halle und musiziert mit seiner Trompete solistisch und im Orchester.


Annika Hübsch ist seit April 2021 in unserem Team und als Familienbildungsreferentin vor allem im Projekt ‚Mobile Familienbildung im Saalekreis‘ tätig. Sie ist staatlich anerkannte Sozialpädagogin, verheiratet und hat zwei Kinder. In ihren Elternzeiten hat sie selbst das Angebot einer Spielgruppe mit ihren Kindern genutzt und empfand es sehr bereichernd. So sieht auch sie sich in ihrer Tätigkeit als familienunterstützende Wegbegleiterin und möchte damit Freude am Austausch und an Begegnung schenken.

In ihrer vorherigen Tätigkeit hat Annika das täglich fröhliche Wirbeln in einer Kita erlebt und dies als Erzieherin und stellvertretende Leiterin über zweieinhalb Jahre hinweg mitgestaltet. Dabei hat sie sich besonders intensiv mit den Bedürfnissen der Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt, der Elternschaft und ihrer Kolleg*innen auseinandergesetzt.

Die Ausbildung zur Kinderschutzfachkraft ergänzt ihr Profil und lässt sie mit fachlichem Wissen pädagogisches Personal professionell begleiten.

In ihrer Freizeit erkundet Annika am liebsten gemeinsam mit ihrer Familie die Natur, genießt dabei die Entdeckerfreude ihrer Kinder und das Beisammensein in allen Wetterlagen.


Daniel Lommatzsch, Diplom-Sozialpädagoge/-sozialarbeiter und Mediator, ist Vater von drei erwachsenen Kindern, geschieden und nun verliebt in Halle. Auf seiner vorigen beruflichen Station in Leipzig hat er bereits Familien in verschiedenen Lebenslagen unterstützt und dabei eigens Angebote für Väter entwickelt. Diese Erfahrungen bringt er nun auch in der Familienarbeit in Halle und im Saalekreis ein. Derzeit steht er vor allem für die Beratung von Eltern und für Mediationen zur Verfügung. Gemeinsam mit Annett Göhre führt er die „Kinder im Blick“-Kurse durch, die getrennte Eltern unterstützen, diese Situation gut zu meistern.

Grundsätzlich ist er mit seinem Fahrrad unterwegs und erkennt dabei so manchen Vogel am Gesang. Beim Kochen hört er gerne Jazz und wenn ihn die Muse küsst, greift er selbst zu einem seiner Instrumente. Am liebsten zum Saxophon.

Reinhard Grohmann

Daniel Lommatzsch

Annika Hübsch